Prof. Dr. Wolfhart Pentz über die Wirkkraft der positiven Psychologie

Was braucht es, um Menschen zum Aufblühen zu bringen? Und warum ist es gerade die Ehrfurcht, die unsere Stresshormone am stärksten im Zaum hält? Im Gespräch mit Andrea Montua geht Prof. Dr. Wolfhart Pentz auf die verschiedenen Komponenten der positiven Psychologie ein und zeigt, welches Potenzial man gerade auch im Unternehmenskontext damit freisetzen kann. Ein Gespräch, das Du mutig, gestärkt und ein wenig nachdenklich verlassen wirst.

Diese Fragen beantwortet der Podcast:

·         Worum geht es bei der positiven Seite der Psychologie?

·         Was macht Dich stark?

·         Wie hängen geistiges und körperliches Wohlbefinden zusammen?

·         Wie können Führungskräfte die positive Psychologie anwenden?

Prof. Dr. Wolfhart Pentz 

Wolfhart Pentz ist Professor für Führung und Personalentwicklung an der Quadriga Hochschule Berlin. Er ist Fellow am Harvard Institute of Coaching und zertifizierter Berater für Positive Psychologie. Seit 2015 ist er als “Head of Leadership Services” bei Egon Zehnder aktiv. Pentz verfügt über weitreichende Erfahrungen in den Bereichen Führungskräfte- und Organisationsentwicklung sowie kultureller Transformationen. Zu diesen Themen hat er seit 1998 mehr als 150 Unternehmen aller Branchen in über 25 Ländern beraten. Sein Interesse gilt dabei besonders der Verknüpfung von Theorie und Praxis zu guter Führung in unterschiedlichen Kontexten.

Shownotes

Prof. Wolfhart Pentz bei der Quadriga Hochschule

Prof. Wolfhart Pentz bei der DGPP

Weitere Informationen

Auf einen Tee mit Andrea Montua Website
MontuaPartner Communications GmbH Website | Facebook

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*