Britta Redmann über agiles Arbeiten im juristischen Kontext

IK-Expertin und Agenturchefin Andrea Montua spricht in dieser Folge mit Britta Redmann über den Weg zu einer rechtssicheren Arbeitskultur 4.0

Mit New Work hält in Unternehmen auch eine neue Frage Einzug: Wie können wir unsere Arbeitskultur so agil und flexibel wie möglich gestalten und gleichzeitig sicherstellen, dass wir in jedem Moment rechtssicher agieren? Im aktuellen MPC-Podcast spricht Andrea Montua mit der Juristin und Mediatorin Britta Redmann darüber, welche Spielräume sich für Unternehmen innerhalb des rechtlichen Rahmens eröffnen, wo gestrige Gesetze zum Hemmschuh werden und was es braucht, um den Weg hin zu New Work erfolgreich zu beschreiten – ob als etabliertes Unternehmen oder als junges Start-Up.

Diese Fragen beantwortet der Podcast:

  • Was brauchen Unternehmen, um ihre Arbeitskultur agil zu gestalten – immer mit Blick auf die Gesetzeslage?
  • Wo liegen die besonderen Herausforderungen für Start-Ups?
  • Passen die aktuellen Gesetze eigentlich noch zu der dynamischen Entwicklung der Arbeitswelt?
  • Homeoffice und mobiles Arbeiten – wo sind die rechtlichen Unterschiede?
  • Braucht es ein Umdenken in Sachen Mitbestimmung?
  • Welche Kommunikation ist in Unternehmen gefragt, damit Veränderung gelingt?

Shownotes

Blog von Britta Redmann
Bücher von Britta Redmann

Weitere Informationen

Auf einen Tee mit Andrea Montua Website
MontuaPartner Communications GmbH Website | Facebook

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*