Christian Witt über die Erfolgsgeheimnisse einer guten Mitarbeiter-App und den Handel von morgen

Die Firma Breuninger hat erreicht, was für viele andere noch Zukunftsmusik ist: Über 90 Prozent ihrer Mitarbeitenden nutzen die firmeninterne Mitarbeiter-App – und das völlig freiwillig. Was ist das Erfolgsgeheimnis: Wie startet man eine Mitarbeiter-App und sorgt für einen Sog bei den Führungskräften und Mitarbeitenden? Christian Witt verrät uns, welches die drei Erfolgskriterien für die Einführung und den Betrieb einer Mitarbeiter-App sind. Er beschreibt, welche Haltung Breuninger sich als Antwort auf Corona gegeben hat, wie das Unternehmen auf Marktteilnehmer schaut und wie es sich auf den Handel von morgen schon heute vorbereitet. 

Wir erfahren außerdem 

  • warum die Einführung einer digitalen Lösung am besten von präsenzbasierten Marketingaktionen gestützt wird
  • dass eine gute App mit den Sozialen Medien konkurrieren können sollte
  • wie man Mitarbeitende mit einer App erreicht, die während der Arbeitszeit gar kein Handy benützen dürfen 

Über Christian Witt

Christian Witt ist Director Corporate Communications, Marketing Cooperations and Sustainability bei der E. Breuninger GmbH & Co. Zuvor leitete der 46jährige die Unternehmenskommunikation und das Beschwerdemanagement des Düsseldorf Flughafens. Als Head of Public Relations  war er in Stuttgart für die Kommunikation und die Marketingaktivitäten der Neuen Messe Stuttgart verantwortlich. Die Grundlage für seinen beruflichen Werdegang legte der studierte Politologe durch seine Tätigkeiten für das ZDF und den SWR im In- und Ausland.

Weitere Informationen

Auf einen Tee mit Andrea Montua Website
MontuaPartner Communications GmbH Website | Facebook

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*